Alec Bradley – Fine & Rare 2018 Grand Toro

Das grossartige Format verspricht einen schönen langen Rauchgenuss, der leider nicht erfüllt wird.

Alec Bradley – Fine & Rare 2018

 

Land: Honduras
Marke: Alec Bradley
Produkt: Fine & Rare 2018
Format: Grand Toro
Ringmass: 56
Länge: 16.51 cm / 6.5 Inch
Rauchdauer: ~ 122 min

 

 

 

 

 

 

Bei den ersten Zügen kommt das Vertraute der letzten Fine & Rare zum Vorschein. Leider hält dies nicht lange an, da schon früh ein starke Pfeffrigkeit dazu kommt, die nicht ganz passt. Im Gaumen ist sie am ausgeprägtesten. Im Mitteldrittel legt sich diese zum Glück fast gänzlich. So können die restlichen Aromen ihre Stärke ausspielen. Es sind dies vor allem Erde, Nuss, Zedernholz und eine schöne Cremigkeit. Beim Übergang in das Schlussdrittel kommt noch etwas Gras hinzu. Die verschiedenen Aromen bleiben bis zum Schluss vorhanden.
Im letzten Drittel legt die mittelkräftige Zigarre nochmals spürbar zur.
Die Asche ist dunkelgrau und flockig, hält aber gut 2.5 cm bevor sie abfällt.
Diese Alec Bradley braucht extrem viel Pflege, da sie starken schrägen Abbrand hat und mehrere Male korrigiert werden musst. Auch ist sie zweimal ausgegangen und musste neu entflammt werden.
Ich bin mir aus der Vergangenheit besseres von Alec Bradley gewöhnt, hoffe die Fine & Rare Edition 2019 wird wieder geniessbarer.

84

Veröffentlicht in Honduras und verschlagwortet mit , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.